BGH Entscheidung zum Eintritt der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH

  BGH Entscheidung zum Eintritt der Zahlungsunfähigkeit einer GmbH   Zahlungsunfähigkeit liegt vor, wenn der Schuldner nicht in der Lage ist, seine fälligen Verbindlichkeiten zu erfüllen. So viel steht fest. Hinreichend bekannt ist auch, dass lediglich eine Zahlungsstockung vorliegt, sofern wenigsten 90% der fälligen Verbindlichkeiten bedient werden können. Unklar war jedoch bisher, ob zur Feststellung…

Rechtsanwalt oder Inkassounternehmen beauftragen?

  Rechtsanwalt oder Inkassounternehmen beauftragen? Wer die Wahl hat, hat auch die Qual!   Gerade kleine und mittelständische Unternehmer stehen nicht selten vor der Frage, ob sie besonders Einzelfälle nun einem Inkassobüro oder einem Rechtsanwalt übertragen sollen. Am Ende ist es natürlich immer eine Abwägung, wo sich das Unternehmen am besten aufgehoben fühlt. Dennoch gibt es…